Besonderheiten beim Zug Open Doppelsprint

Für die lizenzpflichtigen Doppelsprint Rennen am Samstag gelten die Regeln von SwissTriathlon.

Nach dem ersten und dem zweiten Schwimmen kommt alles Equipment wie Schwimmkappe oder Brille in die Box und wird zum 2. Schwimmen von dort aus wieder aufgenommen. Sollte eine Schwimmkappe nach dem ersten Schwimmen beschädigt sein wird diese durch einen Helfer in der Box des Athleten ersetzt.

Der Helm und alles andere vom Radfahren muss nach dem ersten Radfahren für alle in die Box, und wird auch von dort wieder aufgenommen. Radschuhe können am Rad bleiben, wenn diese ausgeklickt werden, dann müssen sie in die Box  

Die Laufschuhe können nach dem ersten Lauf vor die Box gestellt werden, wenn kein 2. Paar verwendet wird, es darf während des Events bis zum 2. Lauf immer nur max. 1 paar Schuhe vor der Box sein. Ab dem Wechsel zum 2. Lauf müssen alle Laufschuhe in der Box sein. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.